VINTAGE "authentic rhythm and blues"

Lockerer West-Coast-Stil, mal groovig oder mal bluesig, dazu eine Mischung aus mehrstimmigem Gesang und Seventies-Sound, das ist die Musik dieser fünfköpfigen Band, mit der sie bei ihren Live–Auftritten das Publikum begeistert.

Auf der Suche nach Schätzen bringt VINTAGE selten gespielte Nummern von Neil Young, The Band oder America auf die Bühne. Dazwischen mischen sich energiegeladene Bluesrockstücke von John Mayall, Dr. Feelgood und schnörkelloser Rock’n Roll von Chuck Berry und The Fabulous Thunderbirds. So werden die Konzerte mit VINTAGE eine kleine Reise zurück zu den Wurzeln handgemachter Musik.

Heraus kommt ein authentischer, ehrlicher Musikstil vom Feinsten, der live gespielt unwiderstehlich nicht nur in die Ohren, sondern auch in die Beine geht. Nicht zu tanzen, mit den Füßen zu wippen oder die Hüften zu schwingen, ist daher unmöglich.

Seit nun mehr 25 Jahren sorgt die Band in einer festen Stammbesetzung für mitreißende Auftritte bei zahlreichen kulturellen Events und Kneipenfestivals.

VINTAGE spielt derzeit regelmäßig auf Bühnen in Ober-und Niederbayern und bei privaten und geschäftliche Veranstaltungen.

 

Pressestimmen zu VINTAGE nach Auftritten

Augsburger Allgemeine - Presse Neu Ulm / Wochenzeitschrift Extra

  • "Grandioser Hörgenuss - authentischer R&B mit Neuinterpretationen selten gespielter Rockklassiker - Vintage." (Neu Ulm, 03-2018)

Soziale Medien

  • Facebook-Seite "Airbräu - Flughafen München": Heute steppt der Bär dank der phantastischen Band VINTAGE (26.10.2017)

Süddeutsche Zeitung

  • „Mit Stones-Titeln und anderen Coversongs aus längst vergessenen Tagen heizten sie dem Tanzvolk kräftig ein.“ (Taufkirchen, Wasserschloss, 11-2005)
  •  „VINTAGE spielte einen mitreißenden groovigen, bluesigen Sound. Das Publikum im fast ausverkauften Saal war begeistert dabei, hätte es eine Tanzfläche gegeben, wäre sie sicher nicht leer gewesen.“ (Dachau, Benefizkonzert AufgeMUCkt, 10-2012)

Münchner Merkur

  • „Die Band lockte mit fetziger Musik die Feiernden  unwiderstehlich auf die Tanzfläche.“ (Dorfen, Streiblsaal, 02-2005)
  • „Vintage eroberte die Bühne und gab ein tolles Benefizkonzert zugunsten der Bürgerinitiative AufgeMUCkt.“ (Dachau, Benefizkonzert AufgeMUCkt, 10-2012)
  • „Konzertabend mit der Band Vintage, das Fazit: Buchstäblich ein Genuss. Lockerer, cooler West-Coast-Rock’n Roll, der das Publikum total begeisterte. Ehrliche Livemusik, mit stimmigem Gesang ohne Schnörkel und viel Herzblut.“ (Dorfen, Jakobmayer, Kunst und Genuss, 12-2012)

Landshuter Zeitung

  • „Vintage überzeugte mit Blues, mehrstimmigem Gesang und 70s Sound.“ (Landshut, Nacht der blauen Wunder, 11-2011)

Vilsbiburger Zeitung

  • „Schön, wenn solche Musik auf kleineren Bühnen ihre eigene Magie entwickelt und man sich jenseits von 30 oder gar 40 Jahren pudelwohl fühlt.“ (Vilsbiburg, Cafe Konrad, 03-2010)
  • „Getanzt wurde auch in dem Wissen, dass diese besonderen Momente in der heutigen Zeit der schnellen Rhythmen rar geworden sind.“ (Vilsbiburg, Cafe Konrad, 03-2010)
  • „Die Band VINTAGE hat sich mittlerweile auch in Niederbayern einen guten Namen erspielt. Ihr authentischer, ehrlicher Musikstil ist hoch geschätzt.“ (Vilsbiburg, Stadtfest, 06-2011)

 

 

 

Neuigkeiten

Volles Haus im Boveda

Der Auftritt war sowohl ein Schmankerl für Tanzhungrige als auch für Neil Young Liebhaber.